Rückblick 2019

Fundraisingtag München 2019 – ein voller Erfolg trotz technischer Stolpersteine

Ausstellerbereich
Ausstellerbereich

Auch in diesem Jahr war der Fundraisingtag wieder „sehr inspirierend und motivierend“. So oder ähnlich äußerten sich viele Teilnehmende des Fundraisingtages. Die Besucher lobten die offene, kommunikative Atmosphäre an der Hochschule für angewandte Wissenschaften. Ein reger Austausch zwischen den Teilnehmenden sowie den Sponsoren und Ausstellern war den ganzen Tag zu beobachten.

Insgesamt zog es am 28. Februar 2019 mehr als 270 Teilnehmende, Sponsoren, Aussteller, Referenten und Partner in die Hochschule für angewandte Wissenschaften, um den 11. Fundraisingtag München zu erleben.

Neben zahlreichen Referenten aus der Region stellten auch internationale Referenten neue, praktische Wege vor, um mehr Mittel für den guten Zweck zu erhalten.

Die Mischung der Themen von Online-Fundraising über Beziehungspflege bis hin zu Sponsoring und Database-Fundraising bot wieder sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene neue Impulse, die auch gemeinsam mit den Ausstellern lebhaft diskutiert wurden. Neu im Angebot war in diesem Jahr das Thema „Fundraisingkampagnen mit Promis und Influencern planen“, welches interessiert aufgenommen, aber auch nach eigener Aussage für einige Vereine „noch unerreichbar“ ist. „Wir versuchen natürlich, immer wieder neue inhaltliche Impulse zu setzen. Der Blick über den Tellerrand wird deshalb auch zukünftig in der Programmplanung Berücksichtigung finden“, so Matthias Daberstiel, Veranstalter und Herausgeber des Fundraiser-Magazins.

Ein „Stolperstein“ in diesem Jahr war für uns die Technik im Hörsaal. Trotz professioneller Testung des Beamers vor jedem Vortragsslot, konnte das Problem erst zum Schlussvortrag „Shit happens! – aus Fundraisingpannen lernen“ von Dr. Marc-André Pradervand behoben werden. Nicht nur im Fundraising passieren unvorhergesehene Pannen, sondern eben auch im Eventmanagement.

Auf große Begeisterung stieß an mehreren Stellen unser neues Gewinnspiel, welches das Kennenlernen der Dienstleister vor Ort erleichtern soll. Die Gewinner freuten sich über ihre Preise, und so endete der Fundraisingtag München mit viel Begeisterung und Vorfreude auf die nächste Veranstaltung in München, die am 05.03.2020 stattfinden wird.