Fundraisingtag Berlin-Brandenburg 2018 – ein voller Erfolg

Herzlich Willkommen

Veränderung tut gut und ist auch manchmal notwendig: Weil der Fundraisingtag Berlin-Brandenburg wie geplant zum Termin stattfinden sollte, wurde kurzerhand in einer alternativen und sehr charmanten Einrichtung in Berlin getagt.

Insgesamt zog es am 20. September 2018 mehr als 190 Teilnehmende, Sponsoren, Aussteller, Referenten und Partner in die Alte Börse Marzahn, um den 13. Fundraisingtag Berlin-Brandenburg zu erleben.

„Viele der Teilnehmenden lobten die außergewöhnliche Atmosphäre und nutzten bei schönem Wetter rege die Gelegenheit, sich auch im Freien auszutauschen“, so Claudia Fuhrmann, Veranstaltungs-Organisation der Fundraisingtage. Dennoch gab es auch für die Dienstleister in der Ausstellung zahlreiche gute Gespräche und Zufriedenheit. „Vielen Dank für unsere Teilnahme am gestrigen Fundraisingtag in Berlin als Aussteller und Video-Partner. Wir fanden die Veranstaltung sehr gut organisiert und mit einer Reihe von interessanten Gesprächspartnern für unsere Themen“, so Lars Koopmann von der qub media GmbH.

Da die Alte Börse Marzahn keinen Vortragsraum bietet, der Platz für alle Teilnehmenden bot, musste das Veranstaltungsprogramm etwas überarbeitet werden. So gab es in diesem Jahr zwei Mittagsvorträge, von denen sich die Teilnehmenden während der Online-Anmeldung einen auswählen mussten. Beide Mittagsvorträge wurden mitgeschnitten und stehen in Kürze im passwortgeschützten Bereich für alle Teilnehmenden des Fundraisingtages oder öffentlich im YouTube-Kanal des Fundraiser-Magazins zur Verfügung. „So kommen alle in den Genuss, diese Vorträge mitzuerleben“, so Matthias Daberstiel, Mitherausgeber des Fundraiser-Magazins und Veranstalter des Fundraisingtages.

Im kommenden Jahr wird der Fundraisingtag wieder in Potsdam stattfinden: Alle Interessenten sollten sich bereits den 19. September 2019 freihalten, um den 14. Fundraisingtag Berlin-Brandenburg in der Fachhochschule Potsdam nicht zu verpassen!

Fotos: Ilja Strekalov