Registrieren und sparen!

Der diesjährige Fundraisingtag in Potsdam findet am Dienstag, den 26. September 2017, statt. Dazu laden wir alle Interessierten in die Universität Potsdam ein. Wer vom Frühbucherrabatt profitieren möchte, meldet sich am besten bis 31.08.2017 an.

 

Das aktuelle Programm finden Sie hier.

 

Hier können Sie sich auch direkt anmelden.

 

 

Viel Erfahrung am Start - Der Fundraisingtag in Potsdam lockt mit viel praktischem Know-how

 

Der Fundraisingtag Berlin-Brandenburg lockt wieder mit spannenden Beiträgen in die Universität Potsdam. Viele Referentinnen und Referenten mit praktischer Erfahrung in NGOs geben ihr Wissen an Teilnehmer aus Vereinen und Stiftungen weiter.

Almuth Wenta vom BUND bringt ihre Erfahrung bei der Betreuung von Großspendern und im Erbschaftsmarketing in einen Workshop ein, wo auch kleine und mittlere Organisationen lernen, was man für ein Basispaket im Nachlass-Fundraising braucht. Jaana Rasmussen erläutert in Ihrem Seminar Pitch Perfect, wie man Unternehmen als Förderer und Partner auf Augenhöhe gewinnt. Über seine erfolgreiche Strategie regionale Partner für die Fördergesellschaft der Universität Potsdam zu gewinnen berichtet Ron Vollandt.

Weitere Themen sind Telefon-Fundraising, Fördervereine und Freundeskreise, Kaltakquise von Großspender, sowie Video-Kommunikation und Online-Fundraising. Die Teilnehmenden können zwei Seminare und bis zu drei Vorträge besuchen. „Wir freuen uns wieder auf 200 Teilnehmer. Bei uns ist für jeden was dabei“, so Organisator Matthias Daberstiel.

Wie immer sparen Frühbucher 40 Euro, wenn sie sich als Non-Profit-Organisationen bis zum 31. August 2017 anmelden. Schnelles Buchen sichert also nicht nur das Wunschseminar sondern auch das Wohlwollen des Vorstands, sofern er nicht selbst kommt.

 

 

Zurück