Online-Tagung
am 29. September 2022

Fördern &

Bitten

2022

Tage
Stunden
Minuten

Online-Tagung am 29. September 2022

Fördern &

2022

Bitten

Tage
Stunden
Minuten

Was ist der Kirchenfundraisingtag?

Kirch­gemeinden, Kirchen­kreise, kirch­liche Werke, Ein­rich­tungen, Förder­vereine und Stif­tungen sind zum zweiten gemein­samen Kirchen­fund­raisingtag der Evange­lisch-Luthe­rischen Landes­kirche Sachsens und der Evange­lischen Kirche Berlin-Branden­burg-schle­sische Ober­lausitz am 29. September 2022 herzlich eingeladen.

In einer Online-Tagung via Zoom informieren Expertinnen und Experten mit kirchlichem Hintergrund über Fundraising und Fördermittel in Theorie und Praxis und geben Tipps für die Kommunikation kirchlicher Anliegen – intern wie extern. Erfahren Sie zudem, welches Potenzial Fördervereine für das kirchliche Fundraising in sich bergen. Stellen Sie Ihr Projekt mit dem erlernten Wissen auf eine solide Basis.

Erschließen Sie sich Ideen, Quellen und Einnahmen für Ihre gute Sache.

Nachdem im ersten Corona-Pandemie­jahr 2020 der Sächsische Fund­raising­tag und damit auch der Kirchen­fund­raising­tag leider abgesagt werden mussten, hatten wir uns 2021 erst­mals für ein kompaktes virtuelles Format (ZOOM) eines Kirchen­fund­raising­tages entschieden. Dieser findet in diesem Jahr zum zweiten Mal in Ko­ope­ration mit der Evange­lischen Kirche Berlin-Branden­burg-schles­ische Oberlausitz (EKBO) statt.

Was ist der Kirchenfundraisingtag?

Kirch­gemeinden, Kirchen­kreise, kirch­liche Werke, Ein­rich­tungen, Förder­vereine und Stif­tungen sind zum zweiten gemein­samen Kirchen­fund­raisingtag der Evange­lisch-Luthe­rischen Landes­kirche Sachsens und der Evange­lischen Kirche Berlin-Branden­burg-schle­sische Ober­lausitz am 29. September 2022 herzlich eingeladen.

In einer Online-Tagung via Zoom informieren Expertinnen und Experten mit kirchlichem Hintergrund über Fundraising und Fördermittel in Theorie und Praxis und geben Tipps für die Kommunikation kirchlicher Anliegen – intern wie extern. Erfahren Sie zudem, welches Potential Fördervereine für das kirchliche Fundraising in sich bergen. Stellen Sie Ihr Projekt mit dem erlernten Wissen auf eine solide Basis.

Erschließen Sie sich Ideen, Quellen und Einnahmen für Ihre gute Sache.

Nachdem im ersten Corona-Pandemie­jahr 2020 der Sächsische Fund­raising­tag und damit auch der Kirchen­fund­raising­tag leider abgesagt werden mussten, hatten wir uns 2021 erst­mals für ein kompaktes virtuelles Format (ZOOM) eines Kirchen­fund­raising­tages entschieden. Dieser findet in diesem Jahr zum zweiten Mal in Ko­ope­ration mit der Evange­lischen Kirche Berlin-Branden­burg-schles­ische Oberlausitz (EKBO) statt.

Tagungsablauf am 29. September 2022

Programm der Online-Tagung

Fundraising und Fördermittel in Theorie und Praxis sowie Tipps für die Kommunikation kirchlicher Anliegen – das beinhalten die drei Blöcke des Kirchenfundraisingtages 2022. Die Teilnehmenden bekommen nach der Veranstaltung alle Präsentationen und können in jedem Webinar ihre Fragen über den Live-Chat und in einem kleinen Zeitfenster auch direkt an die Referentinnen und Referenten stellen.

In jedem Block können Sie zwischen zwei Webinaren wählen:

Block I – Fundraising, 16.05 bis 16.50 Uhr

Webinar 1

Online-Fundraising – was ist das und wie können wir es einsetzen?

Überblick, Grundlagen, Voraussetzungen

Referentin:
Sonja Harken, Qmart AG, Dübendorf (Schweiz)

Webinar 2

Einführung in das Fundraising

Das 1 x 1 im Bitten und Danken

Referentin:
Silke Hannemann, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Berlin

Block II – Fördern, 17.00 bis 17.50 Uhr

Webinar 3

Fördervereine – wie gut, dass es sie gibt!

Motivationen zur Gründung „seinerzeit“, heute und auch in Zukunft

Interview:
Dorothe Ehlig, Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens (EVLKS), Dresden
Referenten:
Andreas Flender, Förderverein Dorfkirche Pessin e.V. (EKBO)
Alexander Manzke, Kirchbauverein Weixdorf e.V. (EVLKS), Dresden

Webinar 4

EU-Fördermittel in Stadt und Land

Die W-Fragen: Wer fördert wo, wen, was und wie?

Referent:
Dr. Johan Wagner, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Berlin

Block III – Kommunizieren, 18.00 bis 18.50 Uhr

Webinar 5

(Digitale) Instrumente der Gemeinde­kommunikation im Fundraising

Wie erreichen wir potenzielle Unterstützerinnen und Unterstützer?

Referentin:
Sonja Harken, Qmart AG, Dübendorf (Schweiz)

Webinar 6

Geschafft: Online-Spendentool zugelegt – und nun?

Praktische Umsetzung im Online-Fundraising

Referent:
Johannes Schrader, Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Melle-Georgs­marien­hütte der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers, Osnabrück

Ansprechpartnerinnen in den Landeskirchen

Dorothe Ehlig (EVLKS): dorothe.ehlig@evlks.de
Silke Hannemann (EKBO): s.hannemann@ekbo.de

Unsere Referentinnen und Referenten

Fachwissen aus der Praxis: Expertinnen und Experten mit kirchlicher Fundraising- und Fördermittel-Erfahrung vermitteln praktisches, anwendungsorientiertes Wissen aus erster Hand.

Foto: EVLKS

Dorothe Ehlig

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens (EVLKS), Dresden

Foto: Faceland Fotostudio Berlin

Silke Hannemann

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Berlin

Foto: privat

Sonja Harken

Qmart AG, Dübendorf (Schweiz)

Foto: privat

Andreas Flender

Förderverein Dorfkirche Pessin e.V. (EKBO)

Foto: privat

Alexander Manzke

Kirchbauverein Weixdorf e.V. (EVLKS), Dresden

Foto: Markus Dömer

Johannes Schrader

Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Melle-Georgs­marien­hütte der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers, Osnabrück

Foto: privat

Dr. Johan Wagner

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Berlin

Anmeldung

Melden Sie sich bis zum 18. Juli 2022 online zum Frühbucherpreis von 19 Euro an (danach 29 Euro). Die Plätze sind limitiert.

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider bereits geschlossen.

Gerne informieren wir Sie über zukünftige Veranstaltungen aus dem Fundraising-Bereich.

Ihre Daten für die Teilnahme

Füllen Sie das zweistufige Formular bitte sorgfältig aus. Wenn Sie es abschicken, sind Sie automatisch angemeldet und erhalten an Ihre jeweils angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail und in einigen Tagen auch die Rechnung als PDF-Datei.
Mit Ihrer Zahlung sind Sie dabei.

Zu welcher Landeskirche gehören Sie? (Pflichtfeld)

Rechnungsadresse

Die Daten bitte genauso eintragen, wie sie auf der Rechnung erscheinen sollen.

Die Veranstalter

Die Online-Tagung Kirchenfundraisingtag 2022 wird in Kooperation veranstaltet von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Ausrichter der Veranstaltung ist das Fundraising-Magazin, das seit vielen Jahren erfolgreich regionale Fundraisingtage durchführt.

Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens (EVLKS) ist langjähriger Partner des Fundraising-Magazins. Bis zum Jahr 2019 war der alljährliche Kirchenfundraisingtag in den Sächsischen Fundraisingtag integriert. 2020 musste dieser Präsenztag coronabedingt abgesagt werden.

Nach der Premiere eines digitalen Kirchenfundraisingtages in Kooperation mit der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) im Jahr 2021 wird dieses gut ange­nommene Format auch 2022 fortgesetzt. Teilhabe, Vernetzung und Mitarbeit im kirchlichen Fundraising sind die Ziele. Dazu lädt die EVLKS herzlich ein: ihre aktuell rund 350 Kirchgemeinden, Kirchspiele und Kirchgemeindebünde in veränderten kirchlichen Strukturen und in 16 Kirchenbezirken liegend, ihre Werke und Einrichtungen, kirchlichen Fördervereine und Stiftungen sowie alle am kirchlichen Fundraising Interessierten.

Dorothe Ehlig
Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens
Landeskirchenamt
Referentin für Fördermittel und Fundraising
Lukasstraße 6
01069 Dresden

Telefon: 0351/46 92-165
E-Mail: dorothe.ehlig@evlks.de

www.evlks.de

Teile der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) befinden sich auch in Sachsen. So liegt es nah, die regionale Verbundenheit über Kooperationen zu unter­streichen. 2021 war Auftakt für die Beteiligung der EKBO am bereits langjährig bewährten Kirchenfundraisingtag – durch das digitale Format konnten Teilnehmende von allerorts begrüßt werden.

Zum zweiten Mal freut sich die EKBO nun auf die Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EVLKS) und dem Fundraising-Magazin. Sie lädt alle Fundraising-Interessierten in ihren derzeit 1.120 Kirchengemeinden und 25 Kirchenkreisen sowie in ihren Werken und Einrichtungen, kirchlichen Fördervereinen und Stiftungen herzlich zum diesjährigen Kirchenfundraisingtag ein, um gemeinsam die kirchliche Arbeit mit Fundraising und Fördermitteln zu unterstützen und voneinander zu lernen.

Silke Hannemann
Evangelische Kirche
Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Fundraising EKBO
Georgenkirchstraße 69
10249 Berlin

Telefon: 030/2 43 44-251
E-Mail: s.hannemann@ekbo.de

www.ekbo.de

Ganz gleich, ob jemand in Berlin, Brandenburg oder Sachsen verortet ist: Die aktuellen Fragen im kirchlichen Fundraising bewegen alle im Fundraising Aktiven gleichermaßen und ähneln sich. Der Blick über den Tellerrand benachbarter Landeskirchen weitet den eigenen Horizont und ermöglicht neue Perspektiven. Nehmen Sie teil und lassen Sie sich inspirieren! Wir freuen uns auf Sie von nah und fern.

Fragen und Antworten

Bitte melden Sie sich online über unser Anmeldeformular an.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldungsbestätigung. Den Link zur Online-Tagung erhalten Sie nach Zahlungseingang spätestens eine Woche vor der Veranstaltung.

Senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsnummer und der Bitte um erneute Zusendung der Zugangsdaten an zoom-link@kirchenfundraising.de.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Die Online-Tagung wird über Zoom übertragen. Sie benötigen ein technisches Endgerät (PC, Tablet, Smartphone) mit Internetzugang.

Empfohlen, aber nicht zwingend, ist das Herunterladen des Zoom-Installers.

Gern können Sie sich unter https://explore.zoom.us/de-de/resources.html über die Funktionsweise von Zoom informieren.

Im Anschluss an den digitalen Kirchenfundraisingtag stellen wir Ihnen die Skripte der Referentinnen und Referenten zur Verfügung.

Ihre Login-Daten senden wir Ihnen per E-Mail zu.