5. Fundraisingtag Stuttgart, 
27. Juni 2024

5. Fundraisingtag Stuttgart

27. Juni 2024

5. Fundraisingtag Stuttgart

27. Juni 2024

Sind Sie schon dabei?

Wissen, Inspiration, spannende Gespräche ...

Hier treffen sich engagierte Menschen aus Vereinen und Stiftungen aus Ihrer Region, lernen gemeinsam Neues zu Themen wie Spenden, Unternehmenskooperation sowie Stiftungen und tauschen sich fachlich aus. Melden auch Sie sich an und seien Sie dabei!

Frühbucherschluss: 17.05.2024

Teilnehmende gemeinnütziger Organisationen (Rechnungsadresse) zahlen bei Buchung bis zum Frühbucherschluss nur 179 Euro (entspricht einer Ersparnis von 40 Euro).

Kurzfristig verhindert oder krank? Keine Sorge!

Sie können kurzfristig nicht am Fundraisingtag teilnehmen? Schade, aber kein Problem! Benennen Sie einfach eine Ersatzperson, die Sie vertritt. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Wollen Sie auf Nummer sicher gehen?
Dann empfiehlt sich eine Ticket-Versicherung: Hier finden Sie verschiedene Anbieter.

Wichtig zu wissen …

Wählen Sie Ihr Wunschprogramm

mit zwei Seminaren aus. Die Seminare werden vormittags und nachmittags inhaltsgleich durchgeführt. Frühes Anmelden sichert nicht nur den Frühbucherpreis, sondern auch die gewählten Seminare.

Im Tagungspreis enthalten

sind die gewählten Seminare, alle Vorträge im Plenum, die Tagungsverpflegung (Begrüßungssnack, Mittagessen, Kaffeepause, Tagungsgetränke) sowie die Skripte aller Seminare und Vorträge.
Der reguläre Tagungspreis pro Person beträgt bei Online-Anmeldung (bis einschließlich 14.06.2024 möglich) 219 Euro.
Die Anmeldung vor Ort am Veranstaltungstag kostet 239 Euro.

Unbezahlbar

sind die wertvollen Kontakte zu Fundraiserinnen und Fundraisern aus der Region. Unser Tipp: Nutzen Sie dafür aktiv die Pausen!

Nichts verpassen

Wollen Sie auch zum nächsten Fundraisingtag eingeladen werden? Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein! Wir informieren Sie rechtzeitig.

Seminar- und Vortrags­programm

Ob Sie ins Fundraising neu einsteigen oder schon fortgeschritten sind: Wir bieten für alle etwas Passendes. Wählen Sie 2 Seminare aus. Die Seminare werden vormittags und nachmittags inhaltsgleich durchgeführt. Die Vorträge finden im Plenum statt mit genügend Platz für alle Gäste. Sie können alle Vorträge besuchen.

Seminare

auch für Fundraising-Einsteiger geeignet
FRT STG 2024 – Panel
Anne Eichmann, Astrid von Soosten
Spenden-Kampagne, Sponsoring und Freundeskreis
Mehr zum Inhalt

Dieses Panel besteht aus zwei Vorträgen und anschließender Diskussion, die nacheinander gehalten werden.

Vortrag 1: Anne Eichmann

Fundraising und Sponsoring am Museum

Stiftungen, Sponsoren, private Spenderinnen und Spender und der Freundeskreis: Fundraising gehört seit vielen Jahren zum Landesmuseum Württemberg. Wie Ansprache und Bindung dieses vielfältigen Förderer-Mixes gelingen, wie die verschiedenen Bereiche ineinandergreifen und wie sich das Fundraising an einer großen Kultureinrichtung über die Jahre entwickelt und verändert hat – darauf geht Anne Eichmann in ihrem Vortrag praxisnah und mit vielen Beispielen ein.

Vortrag 2: Astrid von Soosten

Großspenden neu denken – Auf Augenhöhe kommen!

Das Einwerben von zweckfreien Großspenden ist seit langer Zeit eine Königsdisziplin des Fundraisings. Doch dafür braucht es großes Vertrauen auf der gebenden Seite. Im Vortrag wird das Konzept der vertrauensbasierten Philanthropie vorgestellt, die beispielsweise die Milliardärin MacKenzie Scott befolgt. Hierzulande sind Großspenden meist noch mit Spezialwünschen verbunden. Dies ist ein schwieriger Spagat für Organisationen, denn zu viele Wünsche können den effektiven Wert der Spende drastisch reduzieren. Der Vortrag handelt davon, wie Organisationen hier auf Augenhöhe kommen und dennoch ein erfüllendes Spendenerlebnis sichern können.

auch für Fundraising-Einsteiger geeignet
FRT STG 2024 – Seminar 01
Wiebke Doktor
Die ersten 100 Tage im Fundraising-Job
Mehr zum Inhalt

Die ersten 100 Tage als FundraiserIn

Eine neue Tätigkeit als Fundraiserin oder Fundraiser ist immer mit Herausforderungen verbunden. Es gilt auszuloten, wie die Organisation „tickt“, wie das Fundraising (weiter-)entwickelt werden kann und wie Sie selbst Ihre Rolle definieren. Wie können Sie das Team mitnehmen, die Organisation verstehen, eine Konzeption erstellen, die Chefetage für das Fundraising gewinnen etc.? Das interaktive Seminar erkundet die ersten 100 Tage im Fundraising und stellt Ideen und Tools vor, um den Einstieg in eine neue Organisation erfolgreich zu meistern.

geeignet für Fortgeschrittene
FRT STG 2024 – Seminar 02
Malte Schumacher
Großspenden-Gespräch: Worauf es ankommt
Mehr zum Inhalt

Das Großspenden-Gespräch – wie wir Philanthropen überzeugen

Menschen, die in der Lage sind, mit großen Summen gemeinnützige Zwecke zu unterstützen, sind hochwillkommen. Doch wie ticken diese Menschen eigentlich? Was haben sie für Erwartungen und Wünsche? Wie muss ich meinen Case for Support formulieren? Besonders vor dem entscheidenden Gespräch mit der Bitte um Unterstützung stehen viele Fragen: Wie soll ich mich verhalten? Ist Smalltalk wichtig? Und wann und wie stelle ich die wichtige Frage nach der Spende? Auf diese Fragen gibt der Referent, der viel praktische Erfahrung mit Vermögenden mitbringt und sie auch berät, Antworten und lädt zum Erfahrungsaustausch ein.

auch für Fundraising-Einsteiger geeignet
FRT STG 2024 – Seminar 03
Christian Brodüffel
Influencer-Marketing und Social Media für NGOs
Mehr zum Inhalt

Social Media, Influencer Marketing und Online-Fundraising: Praxisbeispiele bei einer NGO

Social Media verändert sich schnell und ständig kommen neue Kanäle dazu – eine große Herausforderung vor allem für kleinere NGOs und Stiftungen. Das Seminar zeigt durch Praxisbeispiele der NGO German Doctors e.V., wie man dennoch viele Zielgruppen erreichen und durch Influencer-Marketing seine Reichweite stärken kann. Für das passende Online-Fundraising können interaktive Spendenaktionen und die Hilfe von modernen Online-Spendenplattformen sehr hilfreich sein. Zusätzlich geht es um Shitstorms und warum man nicht immer viral gehen muss.

auch für Fundraising-Einsteiger geeignet
FRT STG 2024 – Seminar 04
Lars Flottmann
Mit Storytelling Fundraising stärken
Mehr zum Inhalt

Heldenpower für Ihre Fundraising-Story! – Spenderkommunikation mit Wirkungskraft

Begeben Sie sich auf eine Heldenreise, die Ihre Organisation zu einer attraktiven Fundraising-Story führt. Wie wir unsere Mission kommunizieren, beeinflusst maßgeblich, ob sich Menschen mit unserem Anliegen identifizieren und wie viel sie bereit sind, dafür zu geben. Nach dem Hollywood-Prinzip der „Heldenreise“ entwickeln Sie im Seminar eine Fundraising-Story, die Sie für Ihre eigene Spenderkommunikation einsetzen können.

auch für Fundraising-Einsteiger geeignet
FRT STG 2024 – Seminar 05
Julia Vollendorf
Per LinkedIn Unternehmen als Unterstützer gewinnen
Mehr zum Inhalt

Unternehmenskooperation – So finden Sie spannende Kontakte per LinkedIn

Wie strukturiert ist Ihre Unternehmensansprache? Welche Person innerhalb des Unternehmens sprechen Sie an? Welche Ansprache-Strategie nutzen Sie? In der Session zum Thema LinkedIn-Leadgenerierung zeigt Referentin Julia Vollendorf, wie Sie die persönliche Ansprache von bis zu 220 Personen pro Woche über LinkedIn umsetzen können. Finden Sie hunderte neue Leads nach Branche, Umsatz und Region gefiltert.

auch für Fundraising-Einsteiger geeignet
FRT STG 2024 – Seminar 06
Svenja von Gierke
Fördermittel und Finanzierung
Mehr zum Inhalt

Wege aus der projektfokussierten Förderwelt: Kreatives Projektdesign, Finanzierungsmix und institutionelle Fördermöglichkeiten

Die Fördermittelwelt ist projektfokussiert, was gemeinnützige Akteure regelmäßig vor Herausforderungen stellt, insbesondere wenn es darum geht, dauerhafte Angebote oder übergeordnete Personalstellen zu finanzieren. In diesem Workshop beleuchtet Finanzierungsexpertin Svenja von Gierke Möglichkeiten, dieser Schwierigkeit zu begegnen. Von kreativem Projektdesign über einen gesunden Finanzierungsmix bis hin zu institutionellen Fördermöglichkeiten bietet sie Einblicke, wie gemeinnützige Organisationen handeln können, ohne ihre Ziele aus den Augen zu verlieren. Gemeinsam werden verschiedene praxisnahe Szenarien durchgespielt und diskutiert.

geeignet für Fortgeschrittene
FRT STG 2024 – Seminar 07
Maik Meid
Generative KI im Fundraising
Mehr zum Inhalt

Generative KI im Fundraising – eine echte Hilfe!?
Der Einsatz von KI in Vereinen birgt riesiges Potenzial. Dieser Workshop vermittelt, wie generative KI Vereinsarbeit und Fundraising unterstützen kann. Sie erhalten Einblick über Einsatzmöglichkeiten zur Vereinfachung und Effizienzsteigerung von individuellen Arbeitsprozessen. Im praktischen Teil gibt es Anwendungsbeispiele aus dem Alltag. Erlangen Sie ein grundlegendes Verständnis für die Funktionsweise generativer KI und lernen Sie erste Ansätze für Ihre Organisation.

geeignet für Fortgeschrittene
FRT STG 2024 – Seminar 08
Carmen Maus-Gebauer
Nachlass-Fundraising: digital und nachhaltig
Mehr zum Inhalt

Nachlassfundraising modern und digital präsentieren

In dem Seminar von Carmen Maus-Gebauer sollen die digitalen Möglichkeiten betrachtet werden: Social Media, Streamingdienste, Website, QR-Codes, digitale Vorträge, SEO/SEA Schlagworte, Newsletter, Netzwerke. Gemeinsam mit der Referentin können die Teilnehmenden diese Stichworte ergänzen und über eigene Beispiele und Erfahrungen berichten. Daraus entsteht eine digitale Journey, die nachhaltig wirkt und je nach Budget und individuellem Bedarf wachsen und sich entfalten kann, abgestimmt auf die eigene Klientel und neue Zielgruppen.

Anmeldung/Formular

Auswahl der Programmpunkte

Bitte wählen Sie verschiedene Programmpunkte aus.

Ich nehme teil

Die obigen Angaben verwenden wir für Ihr Namensschild, das Begrüßungsschreiben, die Teilnehmerliste und Ihr Zertifikat. Bitte prüfen Sie diese deshalb noch einmal genau.

Kosten für die Teilnahme

Wenn Sie einen Rabatt-Gutschein erhalten haben, tragen Sie den Rabattcode in das folgende Feld ein. Die Ermäßigung wird bei der Erstellung der Rechnung vom gewählten Teilnahmepreis abgezogen.

Wenn Sie von einem Partner unserer Veranstaltung einen Gutschein für eine kostenlose Teilnahme erhalten haben, tragen Sie den Teilnahmecode hier in das Feld ein!

Rechnungsempfänger

Zahlungsmodalitäten

Zahlung per SEPA-Lastschrift

Ich habe Kontovollmacht bzw. bin berechtigt, SEPA-Lastschriften von nachfolgendem Konto zu veranlassen.

Zahlung per Überweisung

Zahlung per Überweisung: Wir senden Ihnen in den nächsten Tagen die Rechnung als PDF-Datei per E-Mail an die angegebene Adresse. Das Zahlungsziel beträgt 14 Tage nach Rechnungserhalt.

Zahlung per SEPA-Lastschrift

Ich habe Kontovollmacht bzw. bin berechtigt, SEPA-Lastschriften von nachfolgendem Konto zu veranlassen.

Fragen und Mitteilungen

Hier geht es zu den AGB.
(Es wird ein neues Fenster/ein neuer Tab geöffnet.)

Vorträge im Plenum

Impulsvortrag FRT STG 2024

Metaverse und KI
Michael Harr

Metaverse – Zukunft oder Realität

Als erste Schweizer NPO hat die Stiftung Pro Senectute beider Basel den Schritt ins Metaverse gewagt. Warum tut dies gerade eine Altersorganisation und was verspricht sie sich von der Präsenz im Metaverse? Seniorinnen und Senioren werden aktiv in das Projekt miteinbezogen und bestimmen mit. Was wünschen sich ältere Menschen, wo treffen wir sie zukünftig an und was ist jetzt schon möglich? Wo wir heute stehen und wo die Reise hingeht. Ein Praxiseinblick.

Referentinnen und Referenten

Fachwissen aus der aktuellen Praxis: Referentinnen und Referenten aus Non-Profit-Organisationen oder der Fundraising-Branche vermitteln praktisches anwendungsorientiertes Wissen aus erster Hand.

Christian Brodüffel

German Doctors

Influencer-Marketing und Social Media für NGOs

Christian Brodüffel arbeitet als Social-Media-Manager für die medizinische NGO German Doctors in Bonn. Dort kümmert er sich neben Instagram, Facebook und Co. auch um das Influencer Marketing. Beim Studium der Sozial- und Kulturanthropologie an der Freien Universität in Berlin arbeitete er als Werkstudent in der Online-Redaktion bei Amnesty International und später bei der DKMS in Köln. Er lebt in Köln.

Foto: German Doctors

Wiebke Doktor

Conversio Institut

Die ersten 100 Tage im Fundraising-Job

Wiebke Doktor berät als Geschäftsführerin des Conversio Institutes seit fast 18 Jahren Organisationen beim Auf- und Ausbau von Fundraising-Strategien. Sie ist ausgebildet als Systemische Beraterin und coacht u.a. im Bereich Fundraising und Führung.

Foto: privat

Anne Eichmann

Landesmuseum Württemberg

Spenden-Kampagne, Sponsoring und Freundeskreis

Anne Eichmann startete 2011 ins Fundraising und befasst sich seitdem mit der Förderung des Kindermuseums Junges Schloss sowie von Ausstellungen und weiteren Museumsprojekten. Seit 2021 leitet sie die Abteilung „Drittmittel, Gremien und Veranstaltungen“ am Landesmuseum Württemberg und ist Geschäftsführerin der Gesellschaft zur Förderung des Landesmuseums Württemberg e. V. Sie ist außerdem Tandem-Leitung der Regionalgruppe Stuttgart im Deutschen Fundraising-Verband.

Foto: privat

Lars Flottmann

fundraising strategen

Mit Storytelling Fundraising stärken

Lars Flottmann ist Fundraising-Manager (FA) und Betriebswirt. Seit 14 Jahren engagiert er sich leidenschaftlich für die gute Sache. Er war unter anderem für das Nachlassfundraising bei UNICEF verantwortlich. Im letzten Jahr machte er sich mit „fundraising strategen“ selbstständig und berät gemeinnützige Organisationen zu den Themen Strategie, Positionierung und Storytelling.

Foto: Leonard von Bibra

Michael Harr

Pro Senectute

Metaverse und KI

Michael Harr, lic.rer.pol., ist seit 2017 Geschäftsführer der Stiftung Pro Senectute beider Basel und Stiftungsrat in verschiedenen Stiftungen. Zuvor war er elf Jahre Geschäftsführer bei der Schweizerischen Stiftung für das cerebral gelähmte Kind. Er hat Wirtschaftswissenschaften an der Uni Basel studiert. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Stiftungsmanagement, im Marketing und in der Mittelbeschaffung sowie in der Entwicklung innovativer Projekte.

Foto: privat

Carmen Maus-Gebauer

Christoffel-Blindenmission

Nachlass-Fundraising: digital und nachhaltig

Carmen Maus-Gebauer ist von Beruf Rechtsanwalts- und Notariatsfachwirtin. Seit 2012 arbeitet sie bei der Christoffel-Blindenmission Christian Blind Mission e.V. und leitet den Bereich Legatemarketing mit insgesamt vier Kolleginnen und Kollegen. Seit der Corona-Pandemie werden umfangreiche Maßnahmen auch digital durchgeführt.

Foto: CBM/Annette Stier

Maik Meid

MEID Fundraising Media | Digitales für Nonprofits

Generative KI im Fundraising

Maik Meid ist Fundraising-Manager (FA) und Berater für Fundraising und Digitale Kommunikation. Er steht seit den 1980ern auf digitale Technologien und bunte Bilder, nicht unbedingt nur dann, wenn sie Sinn machen. Bei Generativer KI hört er seit seit zwei Jahren mal wieder sehr genau hin und hat Fragen.

Foto: privat

Malte Schumacher

Philanthropie-Berater

Großspenden-Gespräch: Worauf es ankommt

Malte Schumacher ist Historiker und unterstützt als selbstständiger Philanthropie-Berater soziale Investoren sowie Stiftungen, Vereine und Initiativen bei der Strategie- und Organisationsentwicklung. Im Bereich der Zivilgesellschaft tätig ist er seit 2005. Er hat Fortbildungen als Systemischer Fundraiser sowie Zertifizierter Stiftungsmanager absolviert, ist im DFRV, im Bundesverband Deutscher Stiftungen und bei der Fundraising-Akademie engagiert.

Foto: privat

Julia Vollendorf

edon – electronic donations

Per LinkedIn Unternehmen als Unterstützer gewinnen

Julia Vollendorf hat neben der Feldarbeit für NGOs in Kenia auch im Marketing und Fundraising für UN Women Deutschland gearbeitet. Heute leitet sie das Start-up edon – electronic donations. Die Ansprache von Unternehmen als Großspender über LinkedIn ist Julia Vollendorfs Spezialgebiet. Von Schulungen bis zur Übernahme der Ansprache – die Kampagnen richten sich nach den Bedürfnissen der Non-Profit-Partner.

Foto: privat

Svenja von Gierke

Empowering People & Organisations

Fördermittel und Finanzierung

Svenja von Gierke ist eine erfahrene Expertin im Bereich der Finanzierung. Als Beraterin und Trainerin unterstützt sie Organisationen bei der Fördermittelakquise und strategischen Ausrichtung. Sie bietet online Gruppenprogramme, wie das praxisorientierte „Moneyfestation Camp“ für den erfolgreichen Start in die Fördermittelakquise, an und informiert regelmäßig über Fördermöglichkeiten in ihrem Newsletter und auf ihrem Instagram-Kanal.

Foto: privat

Astrid von Soosten

Brakeley Fundraising Consultants

Spenden-Kampagne, Sponsoring und Freundeskreis

Astrid v. Soosten, CFRE, ist Partnerin bei Brakeley Fundraising Consultants in München und Mitgründerin von Week53. Sie ist seit fast 30 Jahren spezialisiert auf Großspenden-Fundraising mit Stationen in München, Kalifornien und Heidelberg. Heutzutage berät sie eine Vielzahl von Organisationen aus dem Wissenschafts-, Kultur- und NGO-Bereich zu Fundraising-Strategie, Organisations- und Führungskräfteentwicklung und als Executive Coach. Sie ist gefragte Kongress-Rednerin und Mitglied des Vorstands von CFRE International wie auch der Resource Alliance.

Foto: privat

Tagungsablauf am 27. Juni 2024

Wer sich zur Tagung anmeldet, kann online sein Wunschprogramm buchen – bestehend aus 2 Seminaren/Panels und den Vorträgen. Die Seminare werden vormittags und nachmittags inhaltsgleich durchgeführt. Frühes Anmelden sichert nicht nur den Frühbucherpreis, sondern auch die gewünschten Seminare.

Zusätzlich sind im Tagungspreis noch die Vorträge im Plenum am Vormittag, Mittag und Nachmittag, natürlich die Tagungsverpflegung (Begrüßungssnack, Mittagessen, Kaffeepause, Tagungsgetränke) und die Skripte aller Inhalte des Fundraisingtags enthalten. Letztere werden nach dem Fundraisingtag in einem geschützten Bereich dieser Website den Teilnehmenden zum Download angeboten.

08.45 Uhr: Einlass, Registrierung, kleines Frühstück, Messebesuch

10.00 Uhr: Begrüßung, Impulsvortrag im Plenum

10.40 Uhr: Kaffeepause, Messebesuch

11.00 Uhr: Seminare

12.30 Uhr: Mittagspause, Messebesuch

13.00 Uhr: Kommunikation und Kaffee

13.45 Uhr: Mittagsvortrag im Plenum

14.30 Uhr: Seminare

16.00 Uhr: Kommunikation und Kaffee

16.30 Uhr: Schlussvortrag im Plenum

17.00 Uhr: Verabschiedung durch die Veranstalter, Ende

Sponsoren und Partner

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung unserer Sponsoren und Partner, die den Fundraisingtag Stuttgart ermöglichen. Sie möchten sich auch auf einer unserer Veranstaltungen präsentieren. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.
RaiseNow AG
Spenden Manufaktur
van Acken Fundraising
FundraisingBox
Fundraising Akademie
Spendenagentur
MediaVista
Tagungszentrum Bernhäuser Forst

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Bernhäuser Forst
Dr.-Manfred-Müller-Straße 4, 70794 Filderstadt

Einige Navigationsgeräte kennen die oben angegebene Adresse nicht. Geben Sie in diesem Fall bitte folgende Zieladresse an:
Erlachstraße, 70771 Leinfelden-Echterdingen
Der Bernhäuser Forst befindet sich in der Verlängerung zur Erlachstraße nach der Querstraße „Im Riedenberg“.

Tagungszentrum Bernhäuser Forst

Anreise

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bitte beachten Sie die Hinweise der regionalen Verkehrsunternehmen selbst. Diese können Sie über www.vvs.de abrufen.

Ab Stuttgart Hauptbahnhof/Busbahnhof Echterdingen

Ab Stuttgarter Hauptbahnhof mit S-Bahn S2 (Richtung Filderstadt) bis Bahnhof Echterdingen fahren.

Ab Bahnhof Echterdingen mit dem Bus 818 bis Stetten (F) Forststraße fahren. Dann in Fahrtrichtung des Busses, der Erlachstraße entlang, zum Bernhäuser Forst gehen (ca. 900 m Fußweg, ca. 15 min).

Hinweise für Nutzer von Navigationssystemen:
Die korrekte Anschrift lautet: Bernhäuser Forst, Dr.-Manfred-Müller-Straße 4, 70794 Filderstadt. Die Zufahrt von Filderstadt ist allerdings nicht möglich, die Anfahrt muss von Leinfelden-Echterdingen-Stetten erfolgen.
Einige Navigationsgeräte kennen die oben angegebene Adresse nicht. Geben Sie in diesem Fall bitte folgende Zieladresse an:
Erlachstraße, 70771 Leinfelden-Echterdingen
Der Bernhäuser Forst befindet sich in der Verlängerung zur Erlachstraße nach der Querstraße „Im Riedenberg“.

Sie finden ausreichend Parkplätze direkt am Haus.

Übernachtungs­empfehlung

Tagungszentrum Bernhäuser Forst
Doktor-Manfred-Müller-Straße 4
70794 Filderstadt
Telefon: 0711 797610
https://www.bernhaeuser-forst.de

Airport Hotel Stetten
Untere Halde 12
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: 0711 459603-0
https://airporthotel-le.de/

 

Vormerken lassen

Wollen auch Sie zum nächsten Fundraising-Symposium eingeladen werden? Tragen Sie sich bitte hier ein! Wir informieren Sie rechtzeitig.

Vormerken lassen!

Wollen auch Sie zum nächsten Fundraising-Symposium eingeladen werden? Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein! Wir informieren Sie rechtzeitig.